Orientierungshilfe durch neues DenKen.


Zum Abschluss des Kapitels "Über das DenKen" möchte ich eine Orientierungshilfe zum DenKen geben - und was mit dem DenKen gemeint ist.

1. DenKen ist von der Natur - so wie ich DenKen verstehe - nicht vorgesehen gewesen. Deshalb kann auch nur jeder 250ste Mensch denKen.

Einige logische Begründungen dazu, warum wir Menschen kaum bis nicht denKen können:
A. Wenn wir denKen und nachdenKen könnten, dann würden wir uns gegenseitig nicht so behandeln bis hin zum gegenseitigen Zerstören.
B. Wenn die Philosophen, die als Denker bezeichnet werden, denKen könnten, dann würden sie uns schon längst auf A hingewiesen haben.
C. A + B liegt folgendes Kardinalproblem zugrunde, welches DenKen verhindert: Das "nicht zugeben (können)"
D. Zu C kommt noch der N400-Effekt hinzu, das DenKen schon im Ansatz durch N200 unmöglich macht.
E. Das, was wir Menschen landläufig mit Denken meinen, dass ist nur ein Befriedigen unserer Bedürfnisse und Triebe. Der Antrieb dazu kommt aus unseren ältesten Gehirnregionen. Das Großhirn, welches diese "Antriebe" übermittelt bekommt, das ist nur dafür da, um Strategien zu erarbeiten, dass die Triebe und Bedürfnisse befriedigt werden. Das Großhirn arbeitet nur weisungsbezogen, zum DenKen kommt es nicht.
F. Punkt E hat der Nobelpreisträger Daniel Kahneman durch über 30-jährige Forschungsarbeit in seinem Buch "Schnelles Denken, langsames Denken" untermauert. Bei mir unter "Der blinde Fleck beim Denken" nachzulesen.
G. Wen dieses Thema brennend interessiert, dem empfehle ich die vorangegangene Abhandlung "Betrug und Selbstbetrug", vor allem die darin grün hervorgehobenen Passagen zu lesen. Wenn Du dann auch noch die dortigen LINKS, vor allem "Andauernder Wahnsinn Glaube" und "Warum gerade Donald Trump?" liest und gedanklich mit verarbeitest, dann .......!

Zusammenfassung:
Heute, am 21.05.2017, das sind 3 Tage nach meinen grün hervorgehobenen Ergänzungen vom 18.05.2017 in "Betrug und Selbstbetrug" möchte ich das erste Mal meine Erkenntnis daraus formulieren:

2. Es wäre äußerst wichtig, dass ansatzweise die Färbungen verstanden und umgesetzt werden und "Der blinde Fleck beim Denken" in den Schulen gelehrt wird, damit wenigstens unsere Zukunft, das sind unsere Kinder nicht in diese schlechte und verlogene Welt entlassen werden, ohne zu wissen, warum die Welt so IST.

___________________________________________________________________

Erkenntnisreiches im Erkenntnis-Reich

____________________________

Überblick zur Hauptseite
"Über das Denken"

Hier geht es weiter zu "Auslagerung des Denkens von Axel Hacke"

Hier geht es zurück zur Hauptseite "Über das Denken"

oder zurück zu "
Gedanken über unseren Denkapparat, das Gehirn"

oder zurück zu "
Über das Denken", die sich von der Hauptseite unterscheidet

oder zurück zu "Was ist der Sinn des DenKens?"

oder zurück zu "Die immaterielle Gedankenwolke"

oder zurück zu "
N400 + IGW + Gegenwartserfassung"

oder zurück zu "
Die Prinzipien des DENKENS"

oder zurück zu
Wissenwiedergeber

oder zurück zu "Irrende Denker"

oder zurück zu "Das Denken in den Epochen"

oder zurück zu "
Gibt es das Ende des Denkens?"

oder zurück zu "
Betrug und Selbstbetrug" Der wichtigste Beitrag hier!!!

oder zurück zu "
Die Weltfinanzkrise ist sehr einfach lösbar"

Du bist hier: "
Orientierungshilfe durch neues DenKen"
____________________________________________

Hier geht es weiter zum nächsten Kapitel "Das allerwichtigste aus Definition-Bewusstsein"


Vielen Dank für Dein Interesse an meinen Gedanken!

weitere Domains: www.Definition-Intelligenz.de und www.Definition-Bewusstsein.de